Absturz in Smolensk: Pilot missachtete Rat umzukehren

Warschau - Ein Fluglotse soll dem Piloten des polnischen Präsidentenflugzeugs kurz vor dem Anflug auf Smolensk geraten haben, wegen dichten Nebels nach Minsk in Weißrussland auszuweichen.

Lesen Sie dazu:

Polens Präsident bei Absturz getötet

Chronologie: Politiker als Todesopfer bei Abstürzen

Lech Kaczynski: vom Kinderstar zum Präsidenten

Merkel erschüttert über Kaczynskis Tod

Eine Woche Staatstrauer in Polen

Das berichtete die polnische Zeitung “Gazeta Wyborcza“ unter Berufung auf Militärkreise am Samstag in ihrer Online-Ausgabe. Eine russische Maschine vom Typ Il-76 habe bereits eine halbe Stunde zuvor versucht, in Smolensk zu landen. Nach zwei erfolglosen Anläufen sei der erfahrene russische Pilot, der über gute Ortskenntnisse verfüge, dann umgekehrt und nach Moskau zurückgeflogen. Der polnische Pilot soll dagegen trotz der Warnung viermal den Landeanflug versucht haben. Die Fluglotsen hätten aber kein Recht, dem polnischen Präsidentenflugzeug die Landung zu verbieten.

Polens Präsident bei Absturz getötet

Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © ap
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © dpa
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © ap
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © ap
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © ap
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © ap
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © ap
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © dpa
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © ap
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © dpa
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © dpa
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © dpa
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © ap
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © ap
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © dpa
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © ap
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © ap
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © ap
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder des Unglücks © ap
Polens Präsident bei Absturz getötet
Tupolew TU-154: Mit einer Maschine dieses Typs war der polnische Präsident unterwegs. © ap
Polens Präsident bei Absturz getötet
Besucher trauern am Präsidentenpalast in Warschau. © ap
Polens Präsident bei Absturz getötet
Besucher trauern am Präsidentenpalast in Warschau. © ap
Polens Präsident bei Absturz getötet
Besucher trauern am Präsidentenpalast in Warschau. © dpa
Polens Präsident bei Absturz getötet
Besucher trauern am Präsidentenpalast in Warschau. © dpa
Polens Präsident bei Absturz getötet
Besucher trauern am Präsidentenpalast in Warschau. © ap
Polens Präsident bei Absturz getötet
Besucher trauern am Präsidentenpalast in Warschau. © ap
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder vom Unglück © dpa
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder vom Unglück © dpa
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder vom Unglück © dpa
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder vom Unglück © dpa
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder vom Unglück © dpa
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder vom Unglück © dpa
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder vom Unglück © dpa
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder vom Unglück © dpa
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder vom Unglück © dpa
Polens Präsident bei Absturz getötet
Bilder vom Unglück © ap

Ein Luftfahrtexperte von der Technischen Hochschule in Breslau, Tomasz Szulc, sagte, dem Piloten habe wahrscheinlich die “nötige Durchsetzungsfähigkeit“ gefehlt. Er erinnerte an einen Zwischenfall vom Sommer 2008. Damals hatte sich ein Pilot wegen akuter Gefahrenlage über die Order des Präsidenten, direkt nach Georgien zu fliegen, hinweggesetzt und war in einem Nachbarland gelandet. Lech Kaczynski musste mit einem Auto nach Tiflis chauffiert werden. Das Staatsoberhaupt warf dem Piloten damals Befehlsverweigerung vor.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Was bringt Ridepooling wirklich?

Was bringt Ridepooling wirklich?

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Meistgelesene Artikel

Todkranker (19) hat letzten Wunsch - Foto zeigt, wie er erfüllt wird

Todkranker (19) hat letzten Wunsch - Foto zeigt, wie er erfüllt wird

Studentin sendet Schlafzimmer-Foto an Mama - und bemerkt pikantes Detail nicht

Studentin sendet Schlafzimmer-Foto an Mama - und bemerkt pikantes Detail nicht

Missbrauch vor laufender TV-Kamera: Kandidatin bei „Big Brother“ offenbar vergewaltigt 

Missbrauch vor laufender TV-Kamera: Kandidatin bei „Big Brother“ offenbar vergewaltigt 

Wie peinlich: Blondine schämt sich für Badeanzug und fliegt aus Club

Wie peinlich: Blondine schämt sich für Badeanzug und fliegt aus Club

Kommentare