Bericht: 76 Tote bei Tote bei Explosion in russischem Nachtclub

Moskau - Bei einer Explosion in einem Nachtclub der russischen Stadt Perm sind nach einem Medienbericht in der Nacht zum Samstag 76 Menschen getötet worden. Rund 200 Personen waren anwesend.

Das berichtet die Moskauer Nachrichtenagentur ITAR-Tass.

Die Ursache für die Detonation war zunächst unbekannt. Die Nachrichtenagentur RIA-Nowosti berichtete unter Berufung auf die Rettungsdienste, nach ersten Erkenntnissen könnten Feuerwerkskörper explodiert sein. Ob diese in einer Show benutzt wurden oder in dem Club gelagert waren, blieb zunächst unklar.

In dem Club hielten sich zum Zeitpunkt der Explosion rund 200 Besucher auf, wie die Agentur unter Berufung auf die Polizei meldete. Perm liegt rund 1.200 Kilometer östlich von Moskau.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Kommentare