Bericht: Papst stellt sich dem Skandal

+

Paris - Die katholische französische Tageszeitung “La Croix“ kommentiert am Dienstag die Haltung des Vatikans zu den Mißbrauchsskandalen:

“Papst Benedikt XVI. stellt sich entschlossen dem Pädophilen-Skandal in der Kirche. Ohne Ausflüchte verurteilt er diese “entsetzlichen Verbrechen“, die Pfarrer an Kindern begangen haben und verurteilt das Schweigen, das diese Affären zu lange vertuscht hat. Manche möchten lieber einen Schleier der Diskretion über diese Skandale werfen.

Doch die Justiz muss ihre Arbeit tun, damit der Schuldige sich selbst von dieser Last befreien kann. Doch dies alles ist nicht ausreichend. Bei der Ausbildung junger Geistlicher und während ihrer gesamten Mission müssen ihre Begleiter, Bischöfe und ihre Gemeinschaften das psychologische Gleichgewicht der Pfarrer im Auge behalten.“

dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare