Fahrzeug rast in Menschenmenge

Amokfahrt in der Innenstadt von Münster - die Bilder des Grauens

Bewaffnete Polizisten in der Innenstadt. Nach der blutigen Tat in Münster gehen die Ermittler nach ersten Ermittlungen nicht von einem terroristischen Hintergrund aus. Foto: Friso Gentsch
1 von 90
Bewaffnete Polizisten in der Innenstadt. Nach der blutigen Tat in Münster gehen die Ermittler nach ersten Ermittlungen nicht von einem terroristischen Hintergrund aus. Foto: Friso Gentsch
Tatfahrzeug am Tatort, dem Lokale am Kiepenkerl in der Innenstadt von Münster. Foto: Stephan R.
2 von 90
Tatfahrzeug am Tatort, dem Lokale am Kiepenkerl in der Innenstadt von Münster. Foto: Stephan R.
Teile der Innenstadt von Münster sind rund um den Tatort abgesperrt. Foto: Friso Gentsch
3 von 90
Teile der Innenstadt von Münster sind rund um den Tatort abgesperrt. Foto: Friso Gentsch
Spezialeinsatzkräfte der Polizei stehen in der Innenstadt von Münster. Foto: Bernd Thissen
4 von 90
Spezialeinsatzkräfte der Polizei stehen in der Innenstadt von Münster. Foto: Bernd Thissen
Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen bereit zum Eingreifen. Foto: Friso Gentsch
5 von 90
Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen bereit zum Eingreifen. Foto: Friso Gentsch
Einsatzfahrzeuge von Polizei und Feuerwehr stehen bereit. Unklar war nach der Tat zunächst, ob der Mann alleine handelte oder ob ihm geholfen wurde. Foto: dpa
6 von 90
Einsatzfahrzeuge von Polizei und Feuerwehr stehen bereit. Unklar war nach der Tat zunächst, ob der Mann alleine handelte oder ob ihm geholfen wurde. Foto: dpa
Einsatzfahrzeuge der Polizei in der Innenstadt von Münster. Foto: dpa
7 von 90
Einsatzfahrzeuge der Polizei in der Innenstadt von Münster. Foto: dpa
Satellitenaufnahme zeigt die Straße Spiekerhof nördlich des Münsters. Vor einem in der Straße gelegenen Lokal fuhr ein Lastwagen in eine Gruppe sitzender Menschen. Foto: Google/dpa
8 von 90
Satellitenaufnahme zeigt die Straße Spiekerhof nördlich des Münsters. Vor einem in der Straße gelegenen Lokal fuhr ein Lastwagen in eine Gruppe sitzender Menschen. Foto: Google/dpa

Großeinsatz mitten in Münster: Ein Kleintransporter fährt in eine Gruppe von Menschen, die vor einem Lokal sitzen. Dabei sterben zwei Menschen und rund 20 werden verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Der dritte und letzte Tag des Schützenfestes war auch gleichzeitig der Höhepunkt. Der König ist tot, es lebe der König. Philip Sander gab seine Kette …
Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Auf einem Firmengelände an der Dresdener Straße in Sulingen stiegen in der Nacht zu Donnerstag Flammen aus dem Dach einer Lagerhalle auf. Vor Ort …
Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Werder-Training am Mittwoch

Am Mittwoch trafen sich die Werder-Profis zu zwei Trainingseinheiten im Parkstadion im Zillertal. Klickt euch durch die Fotostrecke.
Werder-Training am Mittwoch

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Twistringen - Mehrere tausend Zuschauer jubeltem dem Umzug sowie König Philip und Königin Melanie am Sonntagnachmittag zu. Da lag vor allem hinter …
Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Meistgelesene Artikel

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet