Benedikt XVI. würdigt seinen Vorgänger

+
Papst Benedikt XVI. würdigt seinen Vorgänger Paul VI.

Brescia - Mit einer Messe in Brescia hat Papst Benedikt XVI. am Sonntag seinen Vorgänger Paul VI. als Reformer gewürdigt. Anschließend besuchte er dessen Geburtsort.

Bei seinem eintägigen Besuch in Norditalien feierte das Oberhaupt der katholischen Kirche den Gottesdienst vor dem Dom der östlich von Mailand gelegenen Stadt. Trotz Regens strömten tausende Gläubige zusammen.

Am Nachmittag besuchte Benedikt noch das Dorf Concesio, wo der spätere Paul VI. 1897 als Giovanni Battista Montini geboren wurde. Montini wurde 1963 zum Papst gewählt. Er führte das von Johannes XXIII. begonnene Zweite Vatikanische Konzil zu Ende. Rund ein Jahr vor seinem Tod ernannte Paul VI. 1977 den heutigen Papst Joseph Ratzinger zum Kardinal.

AP

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare