Außenposten im All

Bemannte Sojus erreicht Internationale Raumstation

+
Zwei Amerikaner und ein Russe fliegen zur Raumstation ISS.

Ein russisches Sojus-Raumschiff mit drei Raumfahrern hat am Mittwoch die Internationale Raumstation ISS erreicht.

Baikonur - Die Kapsel koppelte um 4.55 Uhr MESZ an der ISS an, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte. An Bord waren die Nasa-Astronauten Joseph Acaba und Mark Vande Hei sowie der russische Kosmonaut Alexander Misurkin. Sie waren etwa sechs Stunden zuvor vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan gestartet.

Die drei ergänzen die Langzeitbesatzung auf dem Außenposten der Menschheit im Weltall. Auf ihrem Arbeitsprogramm für fünf Monate stehen Hunderte Experimente zu Biologie, Biotechnologie und Physik. Auf der ISS hatten der Amerikaner Randy Bresnik, der Russe Sergej Rjasanski und der Italiener Paolo Nespoli von der Europäischen Raumfahrtagentur ESA auf die neuen Kollegen gewartet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Meistgelesene Artikel

Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus

Familie lässt professionelle Fotos machen - als sie das Ergebnis sieht, brechen alle in Tränen aus

Vater verabschiedet sich mit rührendem Tanz von todkranker Tochter

Vater verabschiedet sich mit rührendem Tanz von todkranker Tochter

Taucherin: Ein Buckelwal rettete mein Leben vor einem Hai

Taucherin: Ein Buckelwal rettete mein Leben vor einem Hai

Frau kauft sich neue Jeans - doch was sie dann entdeckt, ist einfach nur abartig

Frau kauft sich neue Jeans - doch was sie dann entdeckt, ist einfach nur abartig

Kommentare