Bekiffter Autofahrer fährt acht Radfahrer tot

Rom - Bei einem schweren Verkehrsunfall in Süditalien sind am Sonntag acht Radfahrer ums Leben gekommen, vier weitere wurden verletzt.

Ein Autofahrer sei unter Drogeneinfluss auf einer Landstraße in Kalabrien mit hoher Geschwindigkeit frontal in eine Gruppe von Radfahrern gerast, teilte die Polizei mit. Offenbar habe es sich um ein missglücktes Überholmanöver gehandelt, hieß es.

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Der leicht verletze Fahrer wurde nach Angaben der italienischen Nachrichtenagentur Ansa von der Polizei in Gewahrsam genommen. Der aus Marokko stammende Mann sei positiv auf Marihuana getestet worden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare