Beim Urinieren am Auge lebensgefährlich verletzt 

+
Beim Urinieren verletzt: Ein 55-Jähriger musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Hattingen - Das schaffen nur Betrunkene: Beim Urinieren hat sich ein 55-Jähriger in Hattingen lebensgefährlich verletzt.

In einer Grünanlage hat sich der 55-Jähriger in Hattingen im Ennepe-Ruhr-Kreis lebensgefährlich verletzt. Der stark alkoholisierte Mann stürzte in ein Gebüsch, wobei sich ein Ast durch die Augenhöhle in seinen Kopf bohrte, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er wurde am Unfallort von einem Notarzt versorgt und dann per Rettungshubschrauber zur stationären Behandlung in eine Augenklinik gebracht.

ap

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare