Not-OP im Krankenhaus

Beim Pinkeln: Krokodil reißt Mann Teil des Arms ab

+
In Mexiko wurde einem Mann Teile seines Arms von einem Krokodil abgerissen.

Wer kennt es nicht? Wenn die Blase drückt, sucht man sich ein ruhiges Plätzchen, um sich zu erleichtern. Einem betrunkenen Mann in Mexiko wurde genau dies zum schmerzhaften Verhängnis.

Cancún - Ein Krokodil hat in Mexiko einen Mann beim Pinkeln attackiert und ihm einen Teil des Arms abgerissen. Der Mann, der offenbar betrunken war, habe sich gerade erleichtert, als ihn das Tier an der Lagune Nichupté im beliebten Badeort Cancún angefallen habe, teilte die Polizei am Sonntag mit. Zwar sei ihm die Flucht gelungen, doch das Krokodil habe ihm offenbar ein Stück seines Arms abgerissen. Das Opfer wurde im Krankenhaus notoperiert. Nach Behördenangaben handelte es sich möglicherweise um einen US-Touristen.

Cancún ist ein besonders bei US-Reisenden beliebter Badeort. In den seichten Gewässern der Lagune Nichupté lebende Krokodile können mehr als drei Meter lang werden.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Entenrennen in Rotenburg

Entenrennen in Rotenburg

Schulz schließt große Koalition aus

Schulz schließt große Koalition aus

AfD feiert - SPD am Boden: Die Bilder zum Wahlabend

AfD feiert - SPD am Boden: Die Bilder zum Wahlabend

Erntefest in Martfeld

Erntefest in Martfeld

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Kommentare