Schreckens-Fund

Beim Klettern: Deutsche entdecken Leiche

Zirl - Drei deutsche Bergsportler sind in Österreicher auf einer Klettertour. Plötzlich bemerken sie einen strengen Geruch und gehen der Sache nach. Die Ursache: Eine verwesende Leiche.

Einen grausigen Fund haben drei deutsche Bergsportler bei einer Klettertour in Tirol gemacht. Nach Angaben der österreichischen Polizei vom Montag entdeckte das Trio beim Einstieg in die bei Zirl gelegene Martinswand eine teilweise verweste Leiche. Durch den strengen Geruch waren die Deutschen am Freitag auf den Toten aufmerksam geworden. Bei diesem handele es sich um einen jungen Einheimischen, der an der Wand abgestürzt sei, hieß es weiter.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare