81 Tote bei Gefängnisbrand in Chile

Santiago de Chile - Bei einem Brand in einem Gefängnis der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile sind am Mittwoch 81 Häftlinge ums Leben gekommen.

Weitere 19 Insassen hätten schwere Verbrennungen erlitten, berichteten nationale Medien unter Berufung auf die Behörden.

In dem Gefängnis sitzen insgesamt 1900 Menschen ein. Das Fernsehen zeigte Bilder, wie große Flammen aus einem Flügel des Gebäudes schlugen. Die Feuerwehr sei erst zwei Stunden nach dem Ausbruch des Feuers angerückt, hieß es in den Berichten.

Der Grund des Brandes in der relativ neuen Haftanstalt war zunächst unbekannt. Hunderte verzweifelte Angehörige versammelten sich am Mittwoch vor dem Gebäude. Sie verlangten Informationen über das Schicksal der Häftlinge.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare