In beide Richtungen

Behinderungen auf der A38: Heidkopftunnel gesperrt

+
Als "Tunnel der Einheit" verbindet die 1.724 Meter lange Röhre seit 2006 Niedersachsen und Thüringen.

Friedland/Arensburg - Der Heidkopftunnel der Autobahn 38 zwischen Niedersachsen und Thüringen ist seit Montag für den Verkehr in beide Richtungen gesperrt.

Wie eine Polizeisprecherin in Göttingen mitteilte, hat es am Abend einen technischen Defekt in dem rund 1,7 Kilometer langen Tunnel gegeben.

Mitteilungen, dass ein Blitzeinschlag den Defekt ausgelöst hat, konnte die Sprecherin nicht bestätigen. Wie lange die Sperrung noch andauern soll, ist noch unklar. Der Verkehr wird über Arensburg (Thüringen) umgeleitet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Geisterfahrer-LKW wendet und verursacht Unfall - drei Tote 

Geisterfahrer-LKW wendet und verursacht Unfall - drei Tote 

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Diese Dinge sollten Sie aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Diese Dinge sollten Sie aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Kommentare