Behinderte Frau gequält und ermordet

Greensburg/USA - Eine geistig behinderte Frau ist im US-Staat Pennsylvania Opfer eines grausamen Verbrechens geworden:

Nach Angaben der Polizei in Greensburg wurde sie von den Tätern mit brutalen Schlägen gezwungen, Reinigungsmittel und Urin zu trinken, bevor sie erstochen wurde. Die Angreifer hätten ihr zudem den Kopf geschoren und Nagellack ins Gesicht geschmiert. Sechs Personen seien des Mordes an der 30-jährigen Frau beschuldigt worden, die die mentale Reife einer Jugendlichen gehabt habe. Sie war seit Montag vermisst worden, ihre Leiche wurde am Donnerstag in der Mülltonne einer Schule in Greensburg gefunden, berichtete die Polizei am Freitag. “Sie wurde ausgenutzt, ihre Freundlichkeit und ihre Behinderung machten sie sehr verletzlich“, sagte eine Schwester des Opfers. “Sie hat jedem vertraut; sie glaubte, jeder sei gut und niemand würde ihr etwas antun.“

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare