Begehrtes Sammlerstück: Pirelli Kalender 2010

+
Wer ihn bekommt kann sich glücklich schätzen. Nur ausgewählte Persönlichkeiten erhalten das streng limitierte Stück.

München - Der Pirelli Kalender 2010 wurde in London vorgestellt. Seit der italienische Reifenhersteller 1964 seinen ersten Kalender präsentierte, ist er ein Kultobjekt geworden.

Der Pirelli Kalender: Sammlerherzen schlagen höher, wenn sie diesen Namen hören. Streng limitiert, bekommen nur ausgesuchte Personen eines der hochbegehrten Stücke. Seit nunmehr 35 Jahren stellen Starfotografen die Bilder für den Kalender zusammen. Schlichte und hocherotische Bilder von Top-Models bieten einen besonderen Reiz. Ebenso die exotischen Orte, an denen die Fotos entstehen. Für 2010 wurden die Damen in Brasilien abgelichtet.

Ein kleiner Einblick in den Kalender:

Heißbegehrt: Der Pirelli Kalender 2010 ist da

Ähnlich wie seine Kollegen nutzt der Starfotograf Terry Richardson die Möglichkeit mit den Models zu experimentieren. So entstanden ungewöhnliche Fotografien, die den Kalender so einzigartig machen.

lut

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare