Begehrtes Sammlerstück: Pirelli Kalender 2010

+
Wer ihn bekommt kann sich glücklich schätzen. Nur ausgewählte Persönlichkeiten erhalten das streng limitierte Stück.

München - Der Pirelli Kalender 2010 wurde in London vorgestellt. Seit der italienische Reifenhersteller 1964 seinen ersten Kalender präsentierte, ist er ein Kultobjekt geworden.

Der Pirelli Kalender: Sammlerherzen schlagen höher, wenn sie diesen Namen hören. Streng limitiert, bekommen nur ausgesuchte Personen eines der hochbegehrten Stücke. Seit nunmehr 35 Jahren stellen Starfotografen die Bilder für den Kalender zusammen. Schlichte und hocherotische Bilder von Top-Models bieten einen besonderen Reiz. Ebenso die exotischen Orte, an denen die Fotos entstehen. Für 2010 wurden die Damen in Brasilien abgelichtet.

Ein kleiner Einblick in den Kalender:

Heißbegehrt: Der Pirelli Kalender 2010 ist da

Ähnlich wie seine Kollegen nutzt der Starfotograf Terry Richardson die Möglichkeit mit den Models zu experimentieren. So entstanden ungewöhnliche Fotografien, die den Kalender so einzigartig machen.

lut

Das könnte Sie auch interessieren

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Kommentare