Begehrtes Sammlerstück: Pirelli Kalender 2010

+
Wer ihn bekommt kann sich glücklich schätzen. Nur ausgewählte Persönlichkeiten erhalten das streng limitierte Stück.

München - Der Pirelli Kalender 2010 wurde in London vorgestellt. Seit der italienische Reifenhersteller 1964 seinen ersten Kalender präsentierte, ist er ein Kultobjekt geworden.

Der Pirelli Kalender: Sammlerherzen schlagen höher, wenn sie diesen Namen hören. Streng limitiert, bekommen nur ausgesuchte Personen eines der hochbegehrten Stücke. Seit nunmehr 35 Jahren stellen Starfotografen die Bilder für den Kalender zusammen. Schlichte und hocherotische Bilder von Top-Models bieten einen besonderen Reiz. Ebenso die exotischen Orte, an denen die Fotos entstehen. Für 2010 wurden die Damen in Brasilien abgelichtet.

Ein kleiner Einblick in den Kalender:

Heißbegehrt: Der Pirelli Kalender 2010 ist da

Ähnlich wie seine Kollegen nutzt der Starfotograf Terry Richardson die Möglichkeit mit den Models zu experimentieren. So entstanden ungewöhnliche Fotografien, die den Kalender so einzigartig machen.

lut

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare