Bauer erschießt seine Kühe und dann sich selbst

Copake/USA - Offenbar wegen persönlicher Schwierigkeiten hat ein Milchbauer im US-Staat New York 51 seiner Kühe und dann sich selbst erschossen.

Die Leichen wurden von Nachbarn in der Scheune des 59-Jährigen aus Copake aufgefunden, wie die Polizei mitteilte. Am Scheunentor war ein Zettel angebracht, wonach niemand eintreten und auf keinen Fall die Polizei gerufen werden sollte. Einzelheiten zum Tatmotiv wurden nicht mitgeteilt.

apn

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Endstation USA: Drogenbaron "El Chapo" droht lebenslang

Endstation USA: Drogenbaron "El Chapo" droht lebenslang

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Kommentare