Bali: Gefängnis nach Revolte gestürmt

Denpasar - Sicherheitskräfte in Indonesien haben am Mittwochmorgen nach einer gewaltsamen Gefangenenrevolte die Haftanstalt auf Bali gestürmt.

Bei einer Gefängnisrevolte auf der indonesischen Insel Bali sind am Mittwoch mindestens drei Insassen verletzt worden. Die Polizei stürmte das Kerobakan-Gefängnis am Morgen, nachdem die Gefangenen Feuer gelegt und sich verbarrikadiert hatten, teilte die Polizei mit. Polizisten mussten über die Zäune klettern, um den Nachtwachen zur Hilfe zu kommen. Auslöser der Unruhen war den Angaben zufolge ein Kampf zwischen Banden. Ein Anführer war am Sonntag von einem anderen schwer verletzt worden.

Bilder vom Einsatz auf Bali

Gefängnis auf Bali  nach Revolte gestürmt

“Wir haben die Situation unter Kontrolle“, sagte Polizeichef Totoy Hermawan Indra am Mittwochmorgen in der Inselhauptstadt Denpasar. “Keiner der ausländischen Insassen wurde verletzt.“ In dem meist überfüllten Gefängnis sitzen mindestens zwölf Australier Gefängnisstrafen ab, meist wegen Drogendelikten.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare