Fahrer schwer verletzt

Bagger stürzt von Eisenbahnbrücke

+
Der Bagger hatte schwere Eisenrohre nach oben gezogen. Foto: M. Weber/WTVnews

Duisburg (dpa) - Ein Bagger ist in Duisburg von einer Eisenbahnbrücke einige Meter in die Tiefe gestürzt - der Fahrer wurde schwer verletzt. Der Unfall passierte bei Gleisbauarbeiten in der Nacht.

Der 49-Jährige habe mit dem Bagger auf der Eisenbahnbrücke gestanden und schwere Eisenrohre von der darunterliegenden Straße nach oben gezogen, teilte die Polizei mit. Dabei kippte das Fahrzeug plötzlich nach vorne und stürzte auf die Straße.

Der Mann im Führerhaus wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das Amt für Arbeitsschutz ermittelt nun, ob auf der Baustelle gegen Vorschriften verstoßen wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Baby nach drei Tagen im iranischen Erdbebengebiet lebendig geborgen

Baby nach drei Tagen im iranischen Erdbebengebiet lebendig geborgen

Kommentare