Making-Of-Fotos zum Schweizer Kalender

Bäuerinnen ganz sexy: Bilder vom Shooting

+
Mehr Bilder sehen Sie in der Fotostrecke unten

Bern - Die Bilder für den schweizerischen Bauernkalender sind im Kasten. Die endgültigen Motive es zwar noch nicht zu sehen - dafür aber heiße und romantische Making-Of-Fotos.

16 Bauerntöchter und aktive Landwirtinnen in drei Tagen mit unzähligen Tieren zu fotografieren - das war für die Macher des Schweizer Bauernkalenders eine ganz schöne Herausforderung.

Das Ergebnis: „Ich glaube, wir haben den besten Bauernkalender seit 2005 gemacht“, meint Starfotograf Stefan Söll (46). „Wunderbare Landschaft, Sonnenschein von früh bis spät, zahlreiche Tiere und hübsche Mädchen – bessere Voraussetzungen kann man gar nicht haben.“

Als Kulisse des  Fotoshootings dienten die Hügel und Täler rund um den Schweizer Ort Langnau i. E.

Einige Damen zeigten sich sehr freizügig: Evis üppige Oberweite wird nur vom Latz ihrer Hose verhüllt, ihre Kollegin Susanne posiert in durchsichtiger Unterwäsche romantisch in einem Bett.

Wir zeigen Ihnen die Bilder:

Schweizer Bauernkalender 2013: Bilder vom Shooting

Schweizer Bauernkalender 2013: Bilder vom Shooting

Bestellbar ist der Kalender unter www.bauernkalender.ch

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare