Skandal: Bärin Katja (36) wird in Bus gehalten

Sankt Petersburg - Jahrelang war die Bärin Katja einer der Stars des Großen Sankt Petersburger Zirkus´. Jetzt ist sie zu alt und wird in einem Bus gehalten. Tierschützer gehen auf die Barrikaden.

Die 36-jährige Bärin Katja rennt unruhig durch ihren Käfig. Der steht in einem Bus, der auf einem Parkplatz in Sankt Petersburg abgestellt ist. Katja ist eines von mehreren Dutzend nicht mehr in Shows eingesetzten älteren Tieren des Großen Sankt Petersburger Zirkus', die in alten Bussen oder Transportern gehalten werden. Tierschützer kritisieren derartige Haltungsbedingungen massiv.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare