Baby auf dem Bürgersteig geboren

Lausanne - Eine hochschwangere Frau hat ihre Wehen unterschätzt. Das Baby wollte aber auf die Welt und so musste die Frau das Kind auf dem Gehweg gebären. Ein Passant half ihr.

Eine Frau hat in der Schweiz mitten auf dem Bürgersteig im Zentrum von Lausanne ein Kind zur Welt gebracht. Der Sprecher des Universitätskrankenhauses CHUV, Christen Darcy, bestätigte am Mittwoch entsprechende Berichte Schweizer Medien. Mutter und Kind seien wohlauf.

Ein Passant hatte der Frau am Dienstag geholfen. Ein Krankenwagen brachte Mutter und Kind dann in das Krankenhaus. Die Wehen seien wohl überraschend eingetreten, während die Mutter gedacht habe, sie habe noch Zeit, sagte der Kliniksprecher.

dpa

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare