Fahrerflucht

Autodiebe rasen in Obststand - Drei Kinder tot

Philadelphia - Als der Geländewagen in den Obststand kracht sterben drei kleine Kinder vor den Augen ihrer Mutter. Angefangen hatte alles mit einem Autodiebstahl.

Zwei Männer haben in der US-Stadt Philadelphia bei einem Unfall mit einem gestohlenen Geländewagen drei Kinder einer Familie getötet. Die Männer rasten mit einem platten Reifen am Wagen in eine Menschengruppe bei einem Obststand, wie der US-Sender CNN in Berufung auf die Polizei am Samstag berichtete. Dabei wurden drei Kinder im Alter von 7, 10 und 15 Jahren getötet. Ihre Mutter, die das Obst zu Spendenzwecken verkauft hatte, wurde lebensgefährlich verletzt. Eine weitere Standhelferin kam ins Krankenhaus. Verletzt wurde auch die Autobesitzerin - eine Maklerin, die die Männer zuvor in ihrem Wagen entführt und bei der Fahrt auf der Rückbank mit vorgehaltener Waffe bedroht hatten. Die Männer flüchteten nach dem Unfall.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare