Anschlag

Autobombe in Syrien: Mindestens 34 Tote

Al Horra  - Schon wieder wurde in Syrien ein Anschlag verübt. In der Ortschaft Al-Horra ist am Freitag eine Autobombe explodiert. Mehrere Personen wurden getötet.

Durch die Explosion einer Autobombe sind am Freitag in der zentralsyrischen Provinz Hama mindestens 34 Menschen getötet worden. Mehr als 50 Menschen seien zudem verletzt worden, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Sana. Der Anschlag ereignete sich demnach in der von Truppen des syrischen Staatschefs Baschar al-Assad kontrollierten Ortschaft Al-Horra.

AFP

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare