Auto mit Taschenlampen statt Scheinwerfern unterwegs

Papenburg - Mit Taschenlampen als Ersatz für seine kaputten Scheinwerfer ist ein Autofahrer in einer Winternacht in Niedersachsen unterwegs gewesen. Irritierte andere Autofahrer riefen die Polizei.

Nach Angaben der Polizei vom Montag fuhr der Wagen nachts bei leichtem Schneefall und Straßenglätte auf einer Bundesstraße.

Der Fahrer leuchtete mit einer Taschenlampe nach vorn, sein Beifahrer mit einer anderen Lampe nach hinten. Die ungewöhnliche Beleuchtung fiel anderen Autofahrern auf, die die Polizei alarmierten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare