Ein Auto namens Zoe - Eltern klagen gegen Renault

Paris - In Frankreich hat der Name eines Elektroautos von Renault zu einem Rechtsstreit geführt. Der Hersteller hat den Kleinwagen Zoé genannt, was den Eltern zweier Mädchen missfällt, die beide Zoé Renault heißen.

Der Anwalt der Eltern, David Koubbi, äußerte die Ansicht, dass Vornamen heilig seien und nicht von multinationalen Konzernen für ihre Produkte vereinnahmt werden dürften. Allein in Frankreich lebten seiner Schätzung nach rund 35.000 Mädchen mit dem Namen Zoé, sagte der Anwalt. Ihnen prophezeit er lebenslangen Ärger, wenn sie immer wieder mit einem Fahrzeug in Verbindung gebracht werden.

dapd

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare