Brand in Wohnhaus

Mann überlebt Sprung aus füntem Stock

Sydney - Ein Australier ist aus dem fünften Stock eines brennenden Wohnhauses gesprungen und hat sich dabei nur leicht verletzt.

Er habe lediglich ein paar Rippen gebrochen, berichtete ein Sprecher der Feuerwehr am Samstag im Rundfunk ABC. “Zu seinem Glück ist er auf ein paar Büschen vor dem Haus gelandet, und dort wurde er gefunden“ sagte Tom Morrison dem Sender. In dem Wohnhaus in Newcastle an der Ostküste war ein Brand ausgebrochen und der Mann fand seine Wohnungsschlüssel in der Eile nicht, um durch die Tür ins Treppenhaus zu gelangen.

dpa

Rubriklistenbild: © daod (Symbolbild)

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Kommentare