Überraschung geht schief

Mann steckt nackt in Waschmaschine fest

Mooroopna - Er wollte die Geliebte überraschen, doch sein Plan endete mit einem Malheur: In Australien hat sich ein Mann nackt in einer Waschmaschine versteckt - und nicht mehr allein befreien können.

"Er wollte sein Mädchen überraschen und ist dabei stecken geblieben", erzählte Polizist Tim Gleeson der Zeitung "Herald Sun" (Montagsausgabe). Feuerwehrleute, Sanitäter, örtliche Rettungskräfte und die Polizei rückten zu einem Großeinsatz an. Letztlich konnten sie den Eingeklemmten mit Hilfe von Olivenöl aus der Toplader-Waschmaschine in seiner Wohnung in in Mooroopna (Bundesstaat Victoria) ziehen. "Er wurde eingeölt, um ihn herauszubekommen", beschrieb Gleeson das ungewöhnliche Mittel der Wahl.

Angesichts der missglückten Überraschung für seine Freundin sei der Unglücksvogel "sehr peinlich berührt" gewesen.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Meistgelesene Artikel

Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus

Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare