Australien will gegen Schweinegrippe impfen

+
Australien wird ab September gegen die Schweinegrippe impfen.

Canberra - In Australien wird ab Septemeber gegen die Schweinegrippe geimpft. Vier Millionen Risikopatienten sind zuerst an der Reihe.

Australien will schon im September mit der Impfung gegen die Schweinegrippe beginnen. Zunächst sollen rund vier Millionen Angehörige von Risikogruppen wie Schwangere, Behinderte, Kinder und medizinisches Personal geimpft werden, erklärte Gesundheitsministerin Nicola Roxon am Donnerstag. Die ersten zwei Millionen Impfdosen sollten der Regierung bis 31. August geliefert werden.

Lesen Sie auch:

Kabinett beschließt Schweinegrippe-Impfung

Operation Schweinegrippe: Mammutprojekt mit Risiken

Allerdings müssten die klinischen Versuche erst noch abgeschlossen werden - unter anderem, um zu klären, ob eine Impfdosis oder zwei ausreichend seien. Mehr als vier Millionen der 21 Millionen Australier gehören nach Angaben der Regierung zu Risikogruppen.

Der von der Weltgesundheitsorganisation als Pandemie eingestuften Krankheit sind bis zur vergangenen Woche weltweit laut WHO 1.799 Menschen erlegen.

AP

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare