In Australien vermisster Deutscher tot

Sydney - Ein seit Freitag im Norden Australiens vermisster Deutscher ist tot.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde die Leiche des 63-Jährigen abseits ausgeschilderter Wanderpfade im Kakadu Nationalpark gefunden. Der Mann war am Freitagmorgen zu einer zwölf Kilometer langen Wanderung aufgebrochen, für die er etwa sechs Stunden eingeplant hatte. Als er nicht zurückkehrte, schlug seine Frau Alarm. Möglicherweise hatte der Mann trotz Temperaturen um die 38 Grad kein Trinkwasser dabei. Nach Angaben der Polizei lag die Leiche nur drei Kilometer von einem Parkplatz entfernt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Kommentare