Vermisste Frau wohl gefressen

Australien: Polizei findet menschliche Überreste in Krokodil

+
Ein Krokodil in Australien (Archivbild).

Sydney - Eine im australischen Queensland vermisste Frau ist vermutlich von einem Krokodil gefressen worden.

Wie die Polizei mitteilte, wurden mögliche menschliche Überreste in einem 4,3 Meter langen Krokodil gefunden, das am Freitag gefangen und eingeschläfert worden war. „Zu diesem Zeitpunkt sind wir der Ansicht, dass dies die Überreste einer Frau sind, die am 29. Mai vermisst gemeldet wurde“, so die Polizei am späten Freitagabend. Die Frau aus Neuseeland war nachts beim Schwimmen angegriffen und unter Wasser gezogen worden. Es war die vierte Krokodilattacke im Norden Australiens in diesem Jahr.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Der Werder-Zillertal-Freitag

Der Werder-Zillertal-Freitag

Meistgelesene Artikel

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Kommentare