Australien im Bann der Naturgewalten

+
Australien kommt nicht zur Ruhe: Erst gab es Hochwasser, jetzt Waldbrände.

Perth - Australien kommt nicht zur Ruhe: Nach den Überschwemmungen und dem Zyklon “Yasi“ haben am Wochenende zwei Waldbrände im Westen des Landes gewütet.

Die Brände im Norden und Südosten von Perth hätten nach bisherigem Erkenntnisstand 1.600 Hektar Wald zerstört. Trockenheit und starke Winde hatten die Ausbreitung begünstigt.

Australien: So wütete Monster-Zyklon "Yasi"

Australien: So wütet Monster-Zyklon "Yasi"

Am Rande der Stadt Roleystone und der nahegelegenen Gemeinde Kelmscott brannten nach Behördenangaben mindestens 41 Häuser nieder, 19 wurden beschädigt. Eine Feuerwehrfrau sei verletzt worden. Etliche Menschen würden wegen Rauchvergiftung behandelt, hieß es. 200 Feuerwehrleute versuchten, den Flammen Herr zu werden.

Im Distrikt Swan Valley konnten die Rettungskräfte den Brand am frühen Montagmorgen (Ortszeit) unter Kontrolle bringen. Rund 100 Menschen waren evakuiert worden, als das Feuer Samstagnacht ausbrach.

dapd

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare