Aufständische greifen Sicherheitskräfte an

Peshawar - Rund 100 Aufständische haben in Pakistan einen Kontrollpunkt der Sicherheitskräfte angegriffen. Dabei wurden zwei Polizisten und 15 Angreifer getötet.

Bei dem folgenden dreistündigen Auseinandersetzungen in der Nähe von Peshawar wurden zwei Polizisten und 15 Angreifer getötet, wie die Polizei erklärte.

Polizeisprecher Liaquat Ali Khan erklärte, die Angreifer hätten Granaten und andere Waffen eingesetzt, seien aber schließlich zurückgeschlagen worden. Die pakistanischen Streitkräfte gehen in den Stammesregionen in der Nähe der afghanischen Grenze gegen aufständische Gruppen vor. Immer wieder werden dabei Kontrollpunkte Ziel von Angriffen.

dapd

Rubriklistenbild: © ap (Symbolbild)

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare