Auf Rekordhitze folgen Abkühlung und heftige Gewitter

+
Nach der Rekordhitze ziehen Unwetter auf. Foto: Frank Depping/Archiv

Stuttgart (dpa) - Auf die Rekordhitze der vergangenen Tage folgt zum Start in die neue Woche eine Abkühlung. Bereits für Sonntag warnte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Stuttgart vor Gewittern mit Hagel und Starkregen in verschiedenen Landesteilen.

"Das wird bis Montagmorgen so weitergehen", sagte ein DWD-Sprecher am Sonntag. Lokal können der Prognose zufolge mehr als 25 Liter Regen pro Quadratmeter in kurzer Zeit fallen.

Die Abkühlung folgt auf den bisher wärmsten Tag des Jahres: In Saarbrücken-Burbach wurden laut DWD am Samstag 37,9 Grad gemessen. Dem Wetterdienst zufolge soll die Abkühlung aber nicht lange andauern. Bereits zum Herbstbeginn am 1. September soll es wieder verbreitet heiß werden mit Temperaturen um 30 Grad.

Vorhersage für Baden-Württemberg

Das könnte Sie auch interessieren

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Abschlusstag der Waldjugendspiele in Verden

Abschlusstag der Waldjugendspiele in Verden

Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

Fußball-Tennis am Donnerstag

Fußball-Tennis am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Bei Hochzeit und über 30 Grad: Pferd bricht vor Hochzeitskutsche zusammen

Bei Hochzeit und über 30 Grad: Pferd bricht vor Hochzeitskutsche zusammen

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Kommentare