Neue Fahndungsfotos

Attentat in Brüssel: Polizei sucht diesen Mann

+
Überwachungskameras nahmen dieses Bild von dem Mann auf, der am Samstag einen Anschlag auf das Jüdische Museum verübte. 

Brüssel - Die belgische Polizei hat überarbeitete Fahndungsfotos zu dem Attentat im jüdischen Museum in Brüssel veröffentlicht.

Auf den Bildern, die seit Mittwochabend auf der Internetseite der Ermittler stehen, ist ein Mann mit dunkler Mütze, hellem Pullover und dunkler Hose zu erkennen. Die Aufnahmen stammen von Überwachungskameras.

Erste Versionen hatte die Polizei bereits am Sonntag in einem Fahndungsaufruf veröffentlicht. Der mutmaßliche Täter hatte am Samstag im Jüdischen Museum ein Touristenpaar aus Israel und eine Französin mit einem Kalaschnikow-Sturmgewehr erschossen; einen weiteren Mann verletzte er schwer. Die Ermittler gehen von einem Terroranschlag aus. Der Täter konnte fliehen.

dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare