Autofahrer vorsorglich im Krankenhaus

Atembeschwerden: Giftunfall in Schweizer Tunnel

Zürich - Nach einem Gefahrgut-Unfall sind in der Schweiz mehr als 20 Autofahrer vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden.

Sie hätten über Atembeschwerden und Übelkeit geklagt, teilten die Behörden mit. Beim abrupten Bremsmanöver eines Gefahrguttransporters waren am Dienstag Kanister mit der Chemikalie Formaldehyd undicht geworden.

Mehrere hundert Liter hatten sich über die Fahrbahn des Üetlibergtunnels bei Zürich ergossen. Die Einsatzkräfte mussten sich gegen die Dämpfe mit Gasmasken schützen. Formaldehyd wird in der chemischen Industrie unter anderem bei der Textilveredelung sowie bei der Herstellung von Farbstoffen verwendet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare