Ressortarchiv: Welt

230 Verletzte durch Feuerwerkskörper

230 Verletzte durch Feuerwerkskörper

Manila/Sydney - Böller und Raketen haben am Silvesterabend mindestens 230 Menschen auf den Philippinen zum Teil schwere Verletzungen zugefügt.
230 Verletzte durch Feuerwerkskörper
Sechs Tote bei Amoklauf in Finnland

Sechs Tote bei Amoklauf in Finnland

sinki - Sechs Tote bei einem Amoklauf in Finnland: Ein 43-Jähriger hat am letzten Tag des Jahres in Espoo vor den Toren von Helsinki seine Ex-Frau, drei ihrer Arbeitskollegen und eine Kollegin in einem Supermarkt erschossen.
Sechs Tote bei Amoklauf in Finnland
Sechs Tote bei Amoklauf in Finnland

Sechs Tote bei Amoklauf in Finnland

Helsinki - Sechs Tote bei einem Amoklauf in Finnland: Ein 43-Jähriger hat am letzten Tag des Jahres in Espoo vor den Toren von Helsinki seine Ex-Frau, drei ihrer Arbeitskollegen und eine Kollegin in einem Supermarkt erschossen.
Sechs Tote bei Amoklauf in Finnland
Eltern hielten ihr Kind im Holzkäfig

Eltern hielten ihr Kind im Holzkäfig

Moskau - Ein elfjähriger Junge ist in Russland von seinen Eltern rund 20 Monate lang in einem kleinen Holzkäfig gefangen gehalten worden.
Eltern hielten ihr Kind im Holzkäfig
US-Botschaft warnt vor Anschlag auf Bali

US-Botschaft warnt vor Anschlag auf Bali

Jakarta - -Die US-Botschaft in Indonesien warnt vor einem möglichen Terroranschlag am Silvesterabend auf der Touristeninsel Bali.
US-Botschaft warnt vor Anschlag auf Bali
Falsche Leiche im Sarg

Falsche Leiche im Sarg

Prospect/USA - Schock für eine trauernde Familie im US-Staat Connecticut: Im Sarg lagen nicht die sterblichen Überreste ihrer 95-jährigen Verwandten, sondern eine völlig fremde Leiche.
Falsche Leiche im Sarg
Alkoholverbot bei Silvesterparty in Sydney

Alkoholverbot bei Silvesterparty in Sydney

Sydney - Die legendäre Silvesterparty im Hafen von Sydney wird dieses Jahr besonders “trocken“: Die Polizei hat in den öffentlichen Parks entlang des Hafenbeckens ein Alkoholverbot verhängt.
Alkoholverbot bei Silvesterparty in Sydney
CIA-Agenten in Afghanistan getötet

CIA-Agenten in Afghanistan getötet

Washington - Bei einem Selbstmordanschlag auf eine US-Basis im Osten Afghanistans sind am Mittwoch mindestens acht Amerikaner getötet worden. Nach Medienberichten handelt es sich um CIA- Mitarbeiter.
CIA-Agenten in Afghanistan getötet
Gefängnis: Weil er heimlich in Frauentoiletten filmte

Gefängnis: Weil er heimlich in Frauentoiletten filmte

Singapur - Ein Student, der Frauen mit einer Minikamera in öffentlichen Toiletten filmte, ist in Singapur zu sieben Wochen Haft verurteilt worden.
Gefängnis: Weil er heimlich in Frauentoiletten filmte
Festnahme nach Mord in Wiener Botschafter-Residenz

Festnahme nach Mord in Wiener Botschafter-Residenz

Wien - Nach dem gewaltsamen Tod der Haushälterin des libanesischen Botschafters in Wien hat die Polizei am Mittwoch den mutmaßlichen Täter festgenommen.
Festnahme nach Mord in Wiener Botschafter-Residenz
Keine Gnade für die im Oman verurteilte Sächsin

Keine Gnade für die im Oman verurteilte Sächsin

Halle - Die im Oman zu lebenslanger Haft verurteilte und 2005 an Deutschland abgeschobene Chemnitzerin kommt noch nicht frei.
Keine Gnade für die im Oman verurteilte Sächsin
Terroralarm an New Yorks Times Square

Terroralarm an New Yorks Times Square

New York - Einen Tag vor der gigantischen Silvesterfeier auf dem New Yorker Times Square hat die Polizei den Platz wegen eines verdächtigen Lieferwagens großflächig abgesperrt.
Terroralarm an New Yorks Times Square
Londoner Stadtschreier gestorben

Londoner Stadtschreier gestorben

London - 31 Jahre machte Peter Moore als Londoner Stadtschreier lauthals Ankündigungen, nun ist der vielen Touristen bekannte Mann mit der roten Uniform im Alter von 70 Jahren gestorben.
Londoner Stadtschreier gestorben
600 Mal im Knast in zehn Jahren

600 Mal im Knast in zehn Jahren

Mexiko-Stadt - Ein Mexikaner hat jetzt einen landesweiten “Festnahmerekord“ aufgestellt.
600 Mal im Knast in zehn Jahren
Beinahe-Flugzeugcrash über Belgrad

Beinahe-Flugzeugcrash über Belgrad

Belgrad - Im Luftraum über Belgrad sind zwei Passagiermaschinen nur knapp einem Zusammenstoß entgangen.
Beinahe-Flugzeugcrash über Belgrad
Radio-Moderator beleidigt die Queen: Gefeuert

Radio-Moderator beleidigt die Queen: Gefeuert

London - Ein Arbeitsloser mehr im Königreich. Ein paar flapsige Bemerkungen über die Queen haben einen britischen Radiomoderator seinen Job gekostet.
Radio-Moderator beleidigt die Queen: Gefeuert
Britische Geisel aus dem Irak freigelassen

Britische Geisel aus dem Irak freigelassen

London - Zweieinhalb Jahre Haft als Geisel im Irak - dies hat ein 36 Jahre alter Brite nun überstanden. Dem Computerexperte geht es soweit gut.
Britische Geisel aus dem Irak freigelassen
Regierung Irans macht ihre Anhänger flott

Regierung Irans macht ihre Anhänger flott

Teheran - Nach tagelangen Protesten der Opposition hat die Regierung im Iran nun ihre eigenen Anhänger mobilisiert: Hunderttausende Sympathisanten des Präsidenten gingen am Mittwoch auf die Straße.
Regierung Irans macht ihre Anhänger flott
Deutscher verhaftet: Waffenschmuggel in den Iran?

Deutscher verhaftet: Waffenschmuggel in den Iran?

Wien - Ein Deutscher ist in Österreich festgenommen worden: Er steht unter dem Verdacht des Waffenschmuggels. Der 67-Jährige wurde in einem Hotel in Hall in Tirol von österreichischen Beamten verhaftet.
Deutscher verhaftet: Waffenschmuggel in den Iran?
Dumm gelaufen: Spur im Schnee überführt Gangster

Dumm gelaufen: Spur im Schnee überführt Gangster

Amsterdam - Plötzlicher Schneefall ist zwei Gangstern in Amsterdam zum Verhängnis geworden. Eine Spur führte geradewegs zu ihnen.
Dumm gelaufen: Spur im Schnee überführt Gangster
76 Journalisten 2009 bei der Arbeit getötet

76 Journalisten 2009 bei der Arbeit getötet

Berlin - Schlechte Zeiten für die Pressefreiheit: Gewalt und Repressionen gegen Journalisten haben 2009 nach Mitteilung der Organisation Reporter ohne Grenzen (ROG) deutlich zugenommen.
76 Journalisten 2009 bei der Arbeit getötet
Auschwitz-Diebstahl: Schweden ermittelt gegen Neonazis

Auschwitz-Diebstahl: Schweden ermittelt gegen Neonazis

Stockholm - Der schwedische Geheimdienst fahndet Medienberichten zufolge nach Hintermännern des Diebstahls des Schriftzuges “Arbeit macht frei“ vom Eingangstor der KZ-Gedenkstätte Auschwitz.
Auschwitz-Diebstahl: Schweden ermittelt gegen Neonazis
Brände zerstören dutzende Häuser

Brände zerstören dutzende Häuser

Sydney - Buschbrände haben im Westen Australiens bis zu 40 Häuser zerstört. Drei Feuerwehrmänner wurden in der kleinen Ortschaft Toodyay 80 Kilometer nördlich von Perth beim Kampf gegen die Flammen verletzt.
Brände zerstören dutzende Häuser
Ausbrecher lästert auf Facebook über Polizei

Ausbrecher lästert auf Facebook über Polizei

London - Nach seinem Ausbruch aus einem britischen Gefängnis macht sich der Flüchtling auf seiner Facebook-Seite über die Polizei und deren vergebliche Versuche lustig, ihn zu fassen.
Ausbrecher lästert auf Facebook über Polizei
Video: Polizeiwagen rast in iranische Demonstranten

Video: Polizeiwagen rast in iranische Demonstranten

Teheran/Washington - Drei Tage nach der blutigen Zerschlagung der Proteste im Iran hat der US-Nachrichtensender CNN ein Video ausgestrahlt, das die Brutalität der Polizei zeigen soll.
Video: Polizeiwagen rast in iranische Demonstranten
Vulkan Mayon spuckt Lava

Vulkan Mayon spuckt Lava

Manila - In Notunterkünften in der Region des Vulkans Mayon rund 360 Kilometer südöstlich der philippinischen Hauptstadt Manila sind vier Menschen gestorben.
Vulkan Mayon spuckt Lava
9/11-Prozess kostet weit mehr als 75 Millionen Dollar

9/11-Prozess kostet weit mehr als 75 Millionen Dollar

New York - Der Prozess gegen die mutmaßlichen Verschwörer der Terroranschläge vom 11. September 2001 in New York wird aufgrund der massiven Sicherheitsvorkehrungen weitaus teurer als zunächst gedacht.
9/11-Prozess kostet weit mehr als 75 Millionen Dollar
KZ-Diebstahl: Polen bittet Schweden um Rechtshilfe

KZ-Diebstahl: Polen bittet Schweden um Rechtshilfe

Warschau - Bei der Suche nach den Hintermännern der Diebe, die den Schriftzug “Arbeit macht frei“ vom Eingangstor der KZ- Gedenkstätte Auschwitz gestohlen haben, verfolgt Polen Spuren nach Schweden.
KZ-Diebstahl: Polen bittet Schweden um Rechtshilfe
Vereitelter Anschlag: Spur in den Jemen erhärtet sich

Vereitelter Anschlag: Spur in den Jemen erhärtet sich

Washington - Nach dem vereitelten Flugzeug-Attentat von Detroit mehren sich Hinweise auf ein von langer Hand im Jemen vorbereitetes Terrorkomplott unter Beteiligung ehemaliger Guantánamo- Häftlinge.
Vereitelter Anschlag: Spur in den Jemen erhärtet sich
Verdächtiges Paket auf Mailänder Flughafen entdeckt

Verdächtiges Paket auf Mailänder Flughafen entdeckt

Rom - Sprengstoffexperten haben auf dem Mailänder Flughafen Malpensa am Dienstag ein verdächtiges Paket gezielt zur Explosion gebracht.
Verdächtiges Paket auf Mailänder Flughafen entdeckt
El Kaida droht mit neuen Anschlägen

El Kaida droht mit neuen Anschlägen

Washington - Neue Gewaltdrohungen von El Kaida gegen US-Ziele: In dem Bekennerschreiben des Terrornetzes zum vereitelten Flugzeug-Attentat von Detroit kündigte die Organisation von Osama bin Laden weitere Anschläge an.
El Kaida droht mit neuen Anschlägen
Weniger Tote bei Naturkatastrophen

Weniger Tote bei Naturkatastrophen

München - Nach schwersten Naturkatastrophen im Vorjahr ist 2009 glimpflich verlaufen. Weltweit kamen dennoch rund 10.000 Menschen ums Leben.
Weniger Tote bei Naturkatastrophen
Nach 33 Jahren: Facebook vereint Geschwister

Nach 33 Jahren: Facebook vereint Geschwister

Jakarta - Dank Facebook hat eine Frau in Indonesien nach mehr als 30 Jahren ihren Bruder wiedergefunden. Nurlianti Dehi hatte den Kontakt mit Anton 1976 verloren.
Nach 33 Jahren: Facebook vereint Geschwister
Weltrekordversuch: 64 Stunden in Eisblock

Weltrekordversuch: 64 Stunden in Eisblock

Tel Aviv - Ein israelischer Magier will 64 Stunden in einem Eisblock verbringen und damit den Weltrekord brechen. Der 29-jährige Chesi Dajan stieg am Dienstag in den acht Tonnen schweren Block.
Weltrekordversuch: 64 Stunden in Eisblock
Eigene Entführung inszeniert und Familie erpresst

Eigene Entführung inszeniert und Familie erpresst

Neu Delhi - Ein Inder hat in der Hauptstadt Neu Delhi die eigene Entführung inszeniert, um seiner Freundin mit dem Lösegeld eine Silvester-Reise nach Macau zu spendieren.
Eigene Entführung inszeniert und Familie erpresst
Nach Todesschüssen: Polizei sucht Schusswaffen-Alternative

Nach Todesschüssen: Polizei sucht Schusswaffen-Alternative

Hamburg - Nach den tödlichen Schüssen auf einen psychisch kranken Randalierer in Hamburg fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) neue Waffen mit abschreckender Wirkung für die Beamten.
Nach Todesschüssen: Polizei sucht Schusswaffen-Alternative
New York: Mordrate auf Rekordtief

New York: Mordrate auf Rekordtief

New York - New York City wird immer sicherer: Allen Befürchtungen zum Trotz hat die Mordrate in der Acht-Millionen-Stadt den tiefsten Stand seit Beginn der Aufzeichnung im Jahr 1963 erreicht.
New York: Mordrate auf Rekordtief
Britischer Familienvater in China exekutiert

Britischer Familienvater in China exekutiert

Peking - Ein Brite ist am Dienstag in China wegen Drogenschmuggels hingerichtet worden. Es war das erste Mal seit einem halben Jahrhundert, dass ein Europäer in China hingerichtet wurde.
Britischer Familienvater in China exekutiert
Al Kaida bekennt sich zu versuchtem Anschlag auf US-Flugzeug

Al Kaida bekennt sich zu versuchtem Anschlag auf US-Flugzeug

Washington/Detroit/Kairo - Drei Tage nach dem versuchten Anschlag auf ein US-Passagierflugzeug hat sich Al Kaida auf der Arabischen Halbinsel zu der Tat bekannt.
Al Kaida bekennt sich zu versuchtem Anschlag auf US-Flugzeug
Dritte OP für "Nadel-Jungen" in Brasilien

Dritte OP für "Nadel-Jungen" in Brasilien

São Paulo - Der zweijährige Junge, der mit rund 40 Nähnadeln im Körper in ein brasilianisches Krankenhaus eingeliefert worden war, ist auf dem Weg der Besserung.
Dritte OP für "Nadel-Jungen" in Brasilien
Wohnungsbrand in USA tötet neun Menschen

Wohnungsbrand in USA tötet neun Menschen

Washington - Neun Menschen, darunter mehrere Kinder, sind am Montag bei einem Wohnungsbrand im US-Bundesstaat Mississippi ums Leben gekommen.
Wohnungsbrand in USA tötet neun Menschen
Mehlschlacht um spanische Kleinstadt

Mehlschlacht um spanische Kleinstadt

Ibi - Mit Mehl, Eiern und Knallfröschen bewaffnet haben “Aufständische“ in der ostspanischen Kleinstadt Ibi bei Alicante die Macht übernommen.
Mehlschlacht um spanische Kleinstadt
Verwirrte Angreiferin wollte Papst nur um Hilfe bitten

Verwirrte Angreiferin wollte Papst nur um Hilfe bitten

Rom - Die Angreiferin vom Heiligen Abend hat den Papst nur bitten wollen, “sich für die Geringsten der Welt einzusetzen.“ Der Vatikan entscheidet bald über ein mögliches Strafverfahren.
Verwirrte Angreiferin wollte Papst nur um Hilfe bitten
Mehrere Tote im Iran: Regimegegner verhaftet 

Mehrere Tote im Iran: Regimegegner verhaftet 

Teheran - Die Lage im Iran spitzt sich angesichts der anhaltenden Oppositionsproteste weiter zu. Die Polizei nahm sieben prominente Regierungsgegner fest.
Mehrere Tote im Iran: Regimegegner verhaftet 
Spanien: Zwei Tonnen Kokain eingeschmuggelt

Spanien: Zwei Tonnen Kokain eingeschmuggelt

Vitoria - Die spanische Polizei hat mehr als zwei Tonnen Kokain sichergestellt, das Drogenschmuggler mit einem Flugzeug in die baskische Regionalhauptstadt Vitoria gebracht hatten.
Spanien: Zwei Tonnen Kokain eingeschmuggelt
20 Menschen bei Anschlag in Pakistan getötet

20 Menschen bei Anschlag in Pakistan getötet

Islamabad - Bei einem Selbstmordanschlag auf eine Prozession zum schiitischen Aschura-Fest sind am Montag in der pakistanischen Hafenstadt Karachi mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen.
20 Menschen bei Anschlag in Pakistan getötet
Britischer Familienvater soll hingerichtet werden

Britischer Familienvater soll hingerichtet werden

London - Ein Brite (53) steht in China wegen Drogenschmuggels vor seiner Hinrichtung. Ein chinesisches Gericht hatte vor einer Woche eine Berufung gegen das Todesurteil von Akmal Shaikh abgewiesen.
Britischer Familienvater soll hingerichtet werden
Tollwut-Angriff: 41 Menschen in Klinik

Tollwut-Angriff: 41 Menschen in Klinik

Moskau - Tollwut-Angst in Moskau: 41 Menschen werden in der russischen Hauptstadt nach dem Angriff eines tollwütigen Hunds im Krankenhaus behandelt.
Tollwut-Angriff: 41 Menschen in Klinik
43 gestrandete Wale in Neuseeland gerettet

43 gestrandete Wale in Neuseeland gerettet

Wellington - Tierschützer und Touristen haben in Neuseeland 43 Grindwale gerettet. Sie bedeckten die auf der Halbinsel Coromandel gestrandeten Meeressäuger zunächst mit nassen Tüchern.
43 gestrandete Wale in Neuseeland gerettet
Telefon-Hotlines: Vorsicht, Abzocke

Telefon-Hotlines: Vorsicht, Abzocke

Frankfurt/Main - Verbraucherschützer warnen laut einem Bericht vor hohen Kosten bei Telefon-Hotlines. Vor allem bei Warteschleifen drohen hohe Kosten.
Telefon-Hotlines: Vorsicht, Abzocke