Arbeiter fällt in Bottich mit heißer Schokolade: tot

+
Der Arbeiter fiel in einen Bottich heißer Schokolade.

Camden - Ein Arbeiter in einer US-Schokofabrik ist in einen Behälter mit heißer Schokolade gefallen und ums Leben gekommen.

Der 29-Jährige habe am Mittwoch (Ortszeit) Schokostücke in den Schmelzbottich geworfen, als er ausrutschte und in den zweieinhalb Meter hohen Behälter fiel. Dies berichtete der “Philadelphia Inquirer“ in seiner Internetausgabe. Der Mann sei von einem Rührarm am Kopf getroffen worden und noch am Unfallort gestorben, sagte ein Sprecher der örtlichen Staatsanwaltschaft in der Stadt Camden (US-Staat New Jersey). Seine Kollegen hätten noch versucht, den Schokoladenmischer auszuschalten, doch jede Hilfe kam zu spät.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Kommentare