Wechselnd bewölkt mit einzelnen Gewittern

+
Ein blühendes Rapsfeld vor grauen Wolken bei Dörflis in Bayern. Foto: Nicolas Armer

Offenbach (dpa) - Heute entwickeln sich nach teils freundlichem Beginn vor allem in den nördlichen und mittleren Landesteilen sowie an der Donau bei wechselnder Bewölkung wiederholt Regen-, Schneeregen- und Graupelschauer sowie einzelne Gewitter.

Das meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Von Nordbaden und der Saar bis ins Vogtland und in die Oberpfalz, sowie im äußersten Süden ist die Schauerneigung etwas geringer, dort kann sich auch etwas länger die Sonne zwischen den Wolken zeigen.

Die Tageshöchstwerte liegen dabei zwischen 7 und 12, im höheren Bergland um 5 Grad. Dazu weht ein schwacher bis mäßiger Südwestwind, bei Schauern und Gewittern sind starke Böen, im Bergland auch stürmische Böen möglich.

In der Nacht zum Freitag lassen die Schauer allmählich nach und die Bewölkung lockert häufig auf, örtlich bildet sich Nebel. Im Nordwesten ziehen dagegen schon wieder dichte Wolken auf, meist bleibt es aber noch trocken. Die Luft kühlt sich auf 5 bis -3 Grad ab. Im Bergland muss durchweg mit leichtem Frost bis -5 Grad gerechnet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Paradiesisch: Das sind die schönsten Strände Europas

Paradiesisch: Das sind die schönsten Strände Europas

Trump wegen Harmonie-Gipfel mit Putin zu Hause unter Druck

Trump wegen Harmonie-Gipfel mit Putin zu Hause unter Druck

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen

Was die Hotelmarken der Veranstalter bieten

Was die Hotelmarken der Veranstalter bieten

Meistgelesene Artikel

Von Welle erfasst: Deutscher Urlauber ertrinkt auf Mallorca

Von Welle erfasst: Deutscher Urlauber ertrinkt auf Mallorca

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Monster-Krokodil macht einen Fehler - nach fast zehn Jahren

Monster-Krokodil macht einen Fehler - nach fast zehn Jahren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.