Anzeichen für aktive Vulkane auf Venus

+
Auf dem Venus soll es aktive Vulkane geben.

Köln/Hamburg - Auf unserem Nachbarplaneten Venus gibt es wahrscheinlich noch aktive Vulkane. Neun Hotspots wollen Forscher entdeckt haben.

Das berichteten Jörn Helbert und Nils Müller vom Institut für Planetenforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR/Köln) in einer Mitteilung vom Freitag. Die Wissenschaftler werteten Daten der Sonde “Venus Express“ der Europäischen Weltraumorganisation ESA aus, die seit April 2006 um den Planeten kreist. An Bord ist das Infrarot-Messinstrument “Virtis“.

Es kann bis auf die Oberfläche der Venus blicken und die Wärmestrahlung in verschiedenen Höhen analysieren. Neun sogenannte Hotspots, Gebiete mit einer aktiven unterirdischen Magma-Kammer, könnten demnach “sehr wahrscheinlich vulkanisch aktiv“ sein. Forscher bezeichnen die Venus häufig als die Schwester der Erde: Sie ist mit 12 100 Kilometern Durchmesser fast genauso so groß wie unser Planet und hat beinahe dieselbe Schwerkraft. 

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Meistgelesene Artikel

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Kommentare