Nach schwieriger Rettung

"Akademik Shokalskiy" legt in Neuseeland an

+
Ein Teil der "Shokalskiy" Passagiere war mit dem Hubschrauber gerettet worden.

Wellington - Das Forschungsschiff "MV Akademik Shokalskiy", das mit 74 Passagieren im Dezember tagelang im Eis der Antarktis festsaß, ist in Neuseeland vor Anker gegangen.

Das Forschungsschiff, das mit Touristen und Wissenschaftlern an Bord über Weihnachten und Neujahr tagelang im Eis der Antarktis festsaß, ist in Neuseeland eingetroffen. Die „Shokalskiy“ legte im Hafen von Bluff an, wie Radio Neuseeland am Dienstag berichtete. Das Schiff war vor einer Woche aus eigener Kraft aus dem Packeis losgekommen. Die Wissenschaftler und Touristen, die nach einer heiklen Hubschrauber-Rettungsaktion vom dem australischen Schiff „Aurora Australis“ aufgenommen wurden, sind noch unterwegs. Der Eisbrecher wird frühestens Anfang nächster Woche in Australien erwartet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Meistgelesene Artikel

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert

10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert

Kommentare