Ägypten: Anschlag auf Gaspipeline nach Israel

El Arisch/Ägypten - Militante Islamisten haben nach Angaben ägyptischer Sicherheitsbehörden am Samstag im Norden der Sinaihalbinsel ein Terminal einer Gaspipeline nach Israel gesprengt.

Die Explosion in Al Schulak war in diesem Monat bereits der dritte Angriff auf die Pipeline und der Fünfte seit Beginn des Aufstands gegen den früheren Präsidenten Husni Mubarak im Februar. Obwohl sich niemand zu dem Anschlag bekannte, machen die Behörden militante Beduinen dafür verantwortlich. Bei Auseinandersetzungen zwischen Sicherheitskräften und Beduinen kamen am Freitag fünf Menschen ums Leben.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare