Vor dem Gerichtsgebäude

Bulgarien: Anschlag auf Drogenboss

+
Der als "das Barett" bekannte Drogenboss ist vor dem Gerichtsgebäude Bulgariens angeschossen worden. 

Sofia - In Bulgarien ist ein Drogenboss direkt vor dem Hauptgerichtshof in Sofia angeschossen worden. Gegen den Mann läuft dort ein Berufungsverfahren.

Am Eingang des Gerichts trafen ihn nach amtlichen Angaben am Dienstag vier Schüsse. Auch sein Leibwächter wurde verletzt. Der Scharfschütze befand sich offenbar im Dachzimmer eines Gebäudes auf der anderen Straßenseite.

Nach dem Anschlag brach auf dem Dachboden ein Feuer aus, das der Täter vermutlich selbst gelegt hatte. Der als „das Barett“ bekannte Drogenboss gehört zu den großen Figuren des kriminellen Milieus in dem EU-Land.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare