Anonymus legt Vatikan-Website lahm

Rom - Die Gruppe Anonymus hat die Website des Vatikans gehacked. Ihre Beweggründe sind eindeutig.

Die Hackergruppe Anonymous hat nach eigenen Angaben aus Protest gegen die katholische Kirche die offizielle Website des Vatikans lahmgelegt. Die Seite www.vatican.va war am Mittwochabend nicht aufrufbar.

Letztes Abendmahl: Das wurde aus den zwölf Aposteln

Letztes Abendmahl: Das wurde aus den zwölf Aposteln

Der Angriff sei eine Reaktion auf die Tötung von Ketzern und die Verbrennung von Büchern während der Inquisition sowie auf jüngste Fälle von sexuellem Kindesmissbrauch durch Priester, hieß es in einer Stellungnahme auf einer Internet-Seite mutmaßlicher Mitglieder der lose organisierten Hackergruppe in Italien.

dapd

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare