Anklage wegen Entweihung von US-Fahne

Riverside - Zwei Kanadier sollen in den USA wegen der Entweihung einer amerikanischen Fahne und Vandalismus vor Gericht gestellt werden.

Den Männern im Alter von 25 und 26 Jahren, die beide in den USA wohnen, wird vorgeworfen, Ende Februar eine US-Fahne auf einem kalifornischen Berg abgehängt und in der Wüste vergraben zu haben. Danach sollen sie die kanadische Fahne aufgezogen haben, um Kanadas Goldmedaille im Eishockey bei den Olympischen Winterspielen zu feiern. Die US-Fahne war zu Ehren der Terroropfer vom 11. September 2001 aufgehängt worden.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare