Täter auf der Flucht

Angreifer verletzt zwei Menschen im Rathaus in Berlin

+
Ein Opfer ist Mitarbeiter des Rathauses Neukölln, das zweite ein Wachschützer. Foto: Paul Zinken

Berlin (dpa) - Mit einer Stichwaffe hat ein Unbekannter im Rathaus von Berlin-Neukölln zwei Menschen verletzt. Ein Opfer ist Mitarbeiter des Rathauses, das zweite ein Wachschützer, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Beide kamen in ein Krankenhaus. Wie schwer die beiden verletzt sind, konnte der Sprecher nicht sagen. Beide seien aber nicht in Lebensgefahr.

Der Täter sei auf der Flucht. Über den Vorfall, der sich kurz nach 9.30 Uhr ereignete, hatten zuerst die "Berliner Zeitung" und der "Tagesspiegel" online berichtet. Zum Motiv der Tat war der Polizei zunächst nichts bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Herrchen und Haustiere nach Hurrikan in Puerto Rico wieder vereint

Herrchen und Haustiere nach Hurrikan in Puerto Rico wieder vereint

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Kommentare