Angler zieht Piranha aus britischem Teich

London - Im englischen Kent hat ein Angler einen überraschenden Fang gemacht: Derek Plum zog einen Piranha aus einem Teich. Die Herkunft des Raubfischs war schnell geklärt.

Der im Amazonas heimische Raubfisch sei vermutlich von einem Haustierhalter in dem Teich ausgesetzt worden, erklärte die britische Umweltbehörde am Donnerstag.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Der geangelte Fisch sei ein Rotbauch-Piranha, der sich von Fischen, Insekten und Würmern ernähre.

Haustierhalter sollten exotische Tierarten nicht in die freie Wildbahn entlassen, erklärte die Umweltbehörde. Die Exoten könnten die einheimische Tier- und Pflanzenwelt aus dem Gleichgewicht bringen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Dubais neue Freizeitparks

Dubais neue Freizeitparks

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare