Angehörige: Zwei weitere tote Passagiere geborgen

+
Marine-Einsatzteams sollen im Atlantik zwei weitere Leichen geborgen haben.

Rio de Janeiro - Marine-Einsatzteams haben nach Angaben einer Angehörigen weitere zwei Leichen der im Atlantik abgestürzten Air-France-Maschine geborgen.

Darüber habe die brasilianische Luftwaffe die Familien am Montag informiert, berichtete eine Angehörige in Rio de Janeiro dem Internet-Portal globo.com. Damit wäre die Zahl der bislang geborgenen Leichen auf 19 gestiegen. An Bord des Airbus waren 228 Menschen, darunter 28 Deutsche.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare