Amoklauf in der Slowakei

Polizist erschießt drei Menschen

Bratislava - In der Slowakei ist ein Polizist Amok gelaufen und hat drei Menschen erschossen. Zwei weitere verletzte er bei der Tat in der südslowakischen Kleinstadt Hurbanovo schwer.

Wie die staatliche Nachrichtenagentur TASR berichtete, sei der Mann am Samstag außerhalb seiner Dienstzeit mit dem Auto vor ein Wohnhaus gefahren und habe wohl wahllos um sich geschossen.

Anschließend habe sich der Täter vor dem Haus der Bürgermeisterin verschanzt, die allerdings nicht zu Hause gewesen sei. Dort habe er gedroht, sich selbst zu erschießen. Nach Verhandlungen mit einer Spezialeinheit der Polizei ließ er sich dann aber widerstandslos festnehmen.

Ein Tatmotiv sei bisher nicht bekannt, erklärte eine Polizeisprecherin. Über die Identität der Toten machte die Polizei zunächst keine Angaben. Innenminister Robert Kalinak kündigte für den Nachmittag eine Pressekonferenz an.

# dpa-Notizblock

## Orte - [Tatort Hurbanovo, Komarno-Straße 5](47.862299,18.184301)

Rubriklistenbild: © dpa

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare