Fünf Verletzte

Amokläufer sticht Passanten nieder 

Lleida - Mit einer Großfahndung sucht die Polizei in der nordostspanischen Stadt Lleida einen Amokläufer, der mit einem Messer blindlings auf mehrere Passanten eingestochen hat.

Fünf Menschen wurden schwer verletzt, einer davon lebensgefährlich. Der Täter sei vermutlich geistesgestört, sagte Spaniens Innenminister Jorge Fenández Díaz am Dienstag dem Radiosender Cadena Ser.

Der Messerstecher hatte seine Opfer nach Angaben von Bürgermeister Angel Ros am Vorabend wahllos angegriffen, ohne ein Wort zu sagen. Dem fünften Opfer, einem 60 Jahre alten Pakistaner, ließ der Täter das Messer im Rücken stecken und flüchtete. Bei der Fahndung nach dem Messerstecher waren 140 Beamte im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Suche nach U-Boot: Offenbar Objekt auf Meeresgrund entdeckt

Suche nach U-Boot: Offenbar Objekt auf Meeresgrund entdeckt

Max Giesinger im Pier 2

Max Giesinger im Pier 2

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Meistgelesene Artikel

Teurer Tropfen: Whisky im Wert von mehr als 650.000 Euro in Paris gestohlen

Teurer Tropfen: Whisky im Wert von mehr als 650.000 Euro in Paris gestohlen

Erdbeben der Stärke 5,4 erschüttert Südosten von Südkorea

Erdbeben der Stärke 5,4 erschüttert Südosten von Südkorea

Mann lässt sich chinesischen Schriftzug tätowieren - damit sorgt er für eine Menge Lacher

Mann lässt sich chinesischen Schriftzug tätowieren - damit sorgt er für eine Menge Lacher

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Kommentare