Amerikaner stopft sich 16 Kakerlaken in den Mund

+
16 dieser possierlichen Tierchen im Mund: das ist ein neuer Ekel-Weltrekord.

Washington - Auf der Jagd nach einem Weltrekord hat sich ein Amerikaner aus dem US-Staat Michigan 16 Kakerlaken in den Mund gestopft.

Sean Murphy aus Lansing habe das Martyrium zehn Sekunden durchgestanden, berichtete die Zeitung Lansing State Journal am Sonntag. Der Rekord lag bisher bei elf Tieren. “Mein erster Gedanke war - das ist zu schlagen. Elf scheinen nicht viel“, meinte der Angestellte einer Tierhandlung. Murphy habe nach zwölf Madakaskar-Fauchschaben (Gromphadorhina portentosa), die bis zu zehn Zentimeter lang werden können, erst einmal eine Pause eingelegt, dann aber auf 16 erhöht. “Das habe ich noch nie in einem Rutsch geschafft - es war eine große Überraschung.“ Sollte ihn jemand übertreffen, wolle er sich bis zu 20 der Schaben in den Mund stopfen, sagte Murphy. Die Redaktion des Guinness Buchs der Rekorde muss den Rekord noch offiziell betätigen.

dpa

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare