Weltrekord

Mann paddelt im Stehen von Kuba nach Florida

+
Respekt, Mr. Friberg!

Havanna - Das hat noch keiner vor ihm geschafft: Der US-Amerikaner Benjamin Schiller Friberg ist im Stehen über die Floridastraße von Kuba bis zu den Vereinigten Staaten gepaddelt.

In rund 28 Stunden überquerte er die 170 Kilometer breite Meeresstraße stehend auf einem Surfbrett, schrieb sein Team auf Twitter. Der 35-Jährige war am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) in der kubanischen Hauptstadt Havanna gestartet und hatte erwartet, die Strecke bei gutem Wetter in etwa 20 Stunden zurückzulegen.

Die Weltrekorde des Ashrita Furman

Bilder: Die Weltrekorde des Ashrita Furman

Mit dem Rekordversuch wolle er „die Freundschaft zwischen Kuba und den USA fördern“, hatte ihn die kubanische Nachrichtenagentur Prensa Latina vor dem Start zitiert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen

Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Baby nach drei Tagen im iranischen Erdbebengebiet lebendig geborgen

Baby nach drei Tagen im iranischen Erdbebengebiet lebendig geborgen

Kommentare